Donnerstag, 18. August 2016

Impressionen aus Ahrenshoop 2016 - Teil 4

Ahrenshoop liegt eingebettet zwischen Ostsee und der Boddenlandschaft (Achterwasser). Nahe bei Ahrenshoop findet sich dort der Darßwald, der ebenso wie die Darss-Zingster-Boddenkette zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehört.

Achterwasser im Ortsteil Althagen



Blick vom Wanderweg Richtung Achterwasser über ein gräsernes Meer. ;) 




Der Ahrenshooper Strand hat sowohl Flach- als auch Steilküste, allerdings ist letztere nicht vergleichbar mit der Steilküste auf Rügen; dennoch, sie ist da. :)





An meinem letzten Tag in Ahrenshoop war das Wetter dann nach meinem Geschmack, die Brise war spürbar, es gab etwas Seegang (nicht so gut zum Schwimmen, aber mehr Spass beim Baden) und trotzdem Sonne. :)








Impressionen aus Ahrenshoop 2016 - Teil 4

Ahrenshoop liegt eingebettet zwischen Ostsee und der Boddenlandschaft (Achterwasser). Nahe bei Ahrenshoop findet sich dort der Darßwald, der ebenso wie die Darss-Zingster-Boddenkette zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehört.

Achterwasser im Ortsteil Altenhagen



Blick vom Wanderweg Richtung Achterwasser über ein gräsernes Meer. ;) 




Der Ahrenshooper Strand hat sowohl Flach- als auch Steilküste, allerdings ist letztere nicht vergleichbar mit der Steilküste auf Rügen; dennoch, sie ist da. :)






An meinem letzten Tag in Ahrenshoop war das Wetter dann nach meinem Geschmack, die Brise war spürbar, es gab etwas Seegang (nicht so gut zum Schwimmen, aber mehr Spass beim Baden) und trotzdem Sonne. :)








Samstag, 13. August 2016

Impressionen aus Ahrenshoop 2016 - Teil 3

Ich habe es so genossen, dass ich zu jeder Zeit in die Ostsee zum Schwimmen oder einfach zum Erfrischen gehen konnte. Schon das Geräusch der an den Strand laufenden Wellen tat mir gut. Was mich erstaunte war, dass ich von Anfang an sehr gut geschlafen habe - normalerweise brauche ich mindestens ein paar Tage, bis ich durchschlafe. Das Ergebnis war, dass ich mir tatsächlich einen Wecker für meine morgendliche Schwimmrunde stellen musste, sonst hätte ich die ruhige friedliche Morgenstunden an der Ostsee glatt verpasst.

morgens an der See











Auch wenn ich den Sonnenaufgang immer verpasst habe, einen Sonnenuntergang habe ich miterlebt.







Donnerstag, 11. August 2016

Impressionen aus Ahrenshoop 2016 - Teil 2

Wenn man von Ahrenshoop aus Richtung Osten am Strand entlanggeht, gelangt man an den sogenannten "Weststrand". Ich behaupte mal, die Bezeichnung "Weststrand" stammt aus der Prerower Ecke, denn der Westrand bezeichnet das Gebiet im Westen des Ostseebades Prerows bis (westwärts) hin nach Ahrenshoop. ;) Ich habe nur einen kleinen - den östlich von Ahrenshoop gelegenen - Teil des Weststrandes gesehen: An einem der Tage bin ich ein Stück mit dem Auto raus aus Ahrenshoop und dann auf dem Deich und am Strand zum Weststrand gewandert, jedenfalls so lange, wie ich es in der heißen Sonne aushielt. Ich war recht froh, dass man irgendwann vom Deich etwas in den schattenspendenden Darsser Wald gehen konnte, allerdings führte der Rückweg dann wieder über den wundervoll von der Sonnen beschienenen Deich. ;) Kilometer kann ich nicht nennen, aber als ungeübte Geherin war ich mehr als 3 Stunden am Stück zu Fuß unterwegs und davon ca. 1 Stunde im Schatten. Ich war so etwas von k.O. nach der Tour, aber die Ecke ist wunderschön! Ich denke, ein Rad wäre hier angebracht. ;)

Fotos habe ich gemacht, allerdings ist es schwierig, bei strahlend schönem Ferienwetter Fotos vom urwüchsigen Weststrand zu bekommen, da dort Familien mit und ohne Badebekleidung die Zeit verbracht haben. :)


Es gab keine Wellenbrecher am Weststrand,
und ich habe mich während meiner Tour
auch in der wunderbaren Ostsee erfrischt. :)






Im Darsswald sind Wanderwege zu finden, die auch gut mit dem Rad befahren werden können - außer natürlich, es hat vorher kräftig geregnet. Dann dürften die unbefestigten Wegen schwer mit dem Rad zu bewältigen sein. ;)